Neuigkeiten
28.03.2014, 22:29 Uhr
Der ehemalige CDU-Ortsbürgermeister feiert einen runden Geburtstag
Walter Kramer wird 80 Jahre
Walter Kramer, ehemaliger CDU-Ortsbürgermeister 1984 - 1999 von Rheinbrohl, feiert am 30. März seinen 80. Geburtstag. Geboren wurde Walter Kramer 1934 in Rheinbrohl, wo er auch seine Kindheit verbrachte und später seine Frau Käthe kennenlernte und heiratete. Aus der Ehe gingen zwei Söhne hervor. Nach der Schule lernte er im elterlichen Betrieb den Beruf des Schreiners. Durch eine Weiterbildung an der David Röntgen Schule in Neuwied wurde er 1953 Industriemeister. Im Jahre 1963 legte er seine Meisterprüfung als Tischler bei der Handwerkskammer Koblenz ab und führte dann von 1967 bis 1994 den elterlichen Betrieb selbstständig weiter.
CDU-Bürgermeisterkandidat Oliver Labonde gehört zu den ersten Gratulanten. Foto: CDU Rheinbrohl
Rheinbrohl - Beginn der politischen Laufbahn

Seine politische Laufbahn begann Walter Kramer 1974. Fünf Jahre lang war er Mitglied der CDU-Fraktion, um dann von 1979 bis 1984 als Beigeordneter seiner Partei mit an die Spitze zu rücken. Bedingt durch eine lange Krankheit von Bürgermeister Rosbach, übernahm er schon von 1983 bis 1984 dessen Vertretung. Von 1984 bis 1999, also 15 Jahre, lenkte Walter Kramer dann als Ortsbürgermeister die Geschicke Rheinbrohls. Viele Projekte tragen seine Handschrift, wie zum Beispiel der Zehnthof- und Marktplatz, der Kinoplatz, der Beginn des Baugebietes „In der Maar“, die Fertigstellung des Gewerbegebietes, das Handwerkerzentrum in seiner Heimatgemeinde, die Einrichtung der Postfiliale im Rathaus, die Rückgabe der Muttergottes aus der Kehr, der Parkplatz am ehemaligen Pfarrhaus, die Kaufverhandlungen „Hotel zum Römer“ sowie die Vertiefung der freundschaftlichen Beziehungen zu der französischen Partnergemeinde Bourcefranc mit Bürgermeister Guichard.

Außerdem war der ehemalige Ortschef acht Jahre Patientenfürsprecher im St. Suitbertus Krankenhaus in Rheinbrohl, 15 Jahre Mitglied im Prüfungsausschuss der Handwerkskammer Koblenz für Holztechniker, 20 Jahre Vorstandsmitglied der Tischlerinnung Neuwied, Mitglied im Betriebstechnik-Ausschuss HWK Koblenz. Im Jahre 2013 erhielt er den Goldenen Meisterbrief der Handwerkskammer Koblenz.

Mitglied in zahlreichen Ortsvereinen

Auch noch heute ist Walter Kramer Mitglied in vielen Rheinbrohler Ortsvereinen. Seine besondere Liebe galt und gilt aber dem Chorgesang. Seit 1950 ist er aktiver Sänger (Vorsitzender und Vorstandsmitglied) im MGV Cäcilia 1871 Rheinbrohl. Der Sängerbund ehrte ihn für 60 Jahre aktives Singen und 50 Jahre Vorstandsarbeit. Den Festtag begeht Walter Kramer im Kreise seiner Familie und Freunde.

Pressemitteilung CDU Rheinbrohl

CDU Deutschlands CDU-Mitgliedernetz Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Hermann Gröhe Angela Merkel bei Facebook Hermann Gröhe bei Facebook
©   | Startseite | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.05 sec. | 24003 Besucher